Als Rechtsanwalt verteidigt Björn Diemel vorzugsweise Großkriminelle, Hindernisse räumt er bei Bedarf beherzt und zur Not auch gewaltsam aus dem Weg – aber immer nach den Prinzipien der Achtsamkeit: Mit seinen überaus schwarzhumorigen Romanen um einen eiskalten Mafiaanwalt und liebenden Familienvater hat der deutsche Autor Karsten Dusse bisher zahlreiche Leser zum Lachen und Schaudern gebracht. „Achtsam morden am Rande der Welt“ ist der dritte Teil der Reihe und wieder fast so gut wie der erste Band (384 Seiten, 20 Euro, Heyne).
Mehr über dieses und weitere Bücher lesen Sie hier und in den Ausgaben der OWL AM SONNTAG vom 29. Mai.