Einen fesselnden Krimi hat die junge Londoner Autorin Lucy Foley geschrieben. „Neuschnee“ fällt mit einer interessanten Erzählweise auf. Wer ist überhaupt das Opfer? Diese Frage wird erst ganz am Ende beantwortet – zusammen mit der Enthüllung des Mörders. Das ist ungewöhnlich, aber der Spannung keineswegs abträglich.

Lesen Sie mehr über den Krimi auf der Buchseite und in den Ausgaben der OWL AM SONNTAG vom 26. Januar.