Bielefeld. „Der will nur spielen“ – mit und von Martin Rütter. Fachlich fundiert. Erbarmungslos ehrlich. Und natürlich wieder zum Bellen komisch ist das neue Programm des deutschen Hundetrainers Nummer eins.
Seit 25 Jahren befindet sich Martin Rütter auf tierisch-menschlicher Mission. Immer im Auftrag der Hunde. Und zur Aufklärung ihrer Halter. Ein Vierteljahrhundert ganz im Zeichen der besseren Verständigung von Zwei- und Vierbeiner. Ein Vierteljahrhundert mit kühlem Kopf und scharfer Beobachtungsgabe durch den skurrilen Beziehungsalltag von Hasso und Herrchen. Ein Vierteljahrhundert mit dem Spiegel der gnadenlosen Wahrheit in der Hand.
In seiner neuen Liveshow „Der will nur spielen“ nimmt Martin Rütter sein Publikum mit auf eine rasante Reise durch die Hundehütten dieser Nation. Am Sonntag, 5. März 2023, führt ihn seine Tournee in die Seidenstickerhalle nach Bielefeld und am Freitag, 5. Mai 2023, in die Phoenix Contact Arena nach Lemgo.
Der 51-Jährige klärt auf, er deckt auf und wenn es sein muss, holt er auch den Jogger von der Laterne. Martin Rütter ist der Mann für alle Felle. Er wird zum Pragmatiker, wenn sich die Fragen aller Fragen stellt: Kastration – ja oder nein? Er gibt den Analytiker, wenn Pfiffi an der Leine und den Nerven seines Menschen zerrt. Er mutiert zum Romantiker, wenn er uns erzählt, was Liebe auf den ersten (Welpen-)Blick wirklich bedeutet.

In „Der will nur spielen“ beleuchtet der „Hundeprofi“ die wichtigsten Themen der vergangenen 25 Jahre. Er präsentiert unterhaltsame Geschichten und aberwitzige Anekdoten. Er liefert wertvolle Tipps und hilfreiche Hinweise. Wie immer in seiner typischen, unvergleichlichen Rütter‘schen Art.
Wer seine neue Show vor allen anderen sehen will, kommt am Donnerstag, 23. Juni 2022, in die Stadthalle Gütersloh. Da „testet“ Martin Rütter bei einem Warm-up-Termin das Programm.

Lesen Sie mehr zu weiteren Veranstaltungen  hier  und in der OWL AM SONNTAG vom 15. Januar.

Foto: Alex Stiebritz