Diebstähle, Graffiti, Vandalismus – davon bleiben selbst Kirchen nicht verschont.  Besonders betroffen hiervon ist Deutschlands größte Kathedrale, der Kölner Dom.

Dessen Außenfassade  ist mit Tausenden von Figuren geschmückt, darunter viele, denen der Kopf fehlt. Wobei es schon vorgekommen sein soll, dass Touristen diese Köpfe  abgeschlagen haben, um ein Souvenir  mit heim zu nehmen.

 

Lesen Sie mehr zu dem Thema hier oder schauen Sie in den Reiseteil der OWL AM SONNTAG vom 29. September.

Das Bildmotiv zeigt eine abgeschlagene Fiale am Kölner Dom (Foto: avs).