Der gebürtig aus Dallas (US-Bundesstaat Texas) stammende Autor und Professor für Geisteswissenschaften David Yaffe hat eine Biografie über die Grande Dame der Songwritergilde geschrieben: über Joni Mitchell.

Der 47-jährige US-Amerikaner lädt ein zu einem intensiven Blick auf das Leben und vielschichtige Werk der kanadischen Musikerin, die sich in den ausklingenden 1960er und vor allem in den 70er Jahren selbstbewusst in der weitgehend männlich dominierten Songwriterzunft durchzusetzen wusste, aber gleichzeitig eine große Verletzbarkeit ausstrahlte. Eine Frau, die sich vielen Konventionen widersetzte und musikalisch nicht auf ein eindeutiges Genre festnageln lassen wollte.

Lesen Sie mehr über diesen und weitere Titel auf der Buchseite und in der OWL AM SONNTAG vom 28. Juni.