Unterhalb der schottischen Stadt Edinburgh, versteckt in riesigen Höhlen, existiert eine magische Parallelwelt – die Heimat ganz unterschiedlich talentierter Hexen und Hexer. Diese zauberhafte Geschichte spinnt die Münchner Autorin Liza Grimm in ihrem neuen Buch „Talus“ sehr spannend aus, lässt in kurzen Kapiteln eine Welt voller witziger, aber auch gruseliger Details entstehen (352 Seiten, 12,99 Euro, Knaur).

Mehr über dieses und weitere Bücher lesen Sie hier und in der OWL AM SONNTAG vom 29. November.