Ausschnitt Zeitungsausschnitt
Drucken Drucken

 

Ein achtarmiger Organismus auf dem Dachboden in Verl, genannt »Octopus Prime« (von links): Christoph Symann (Posaune), Léa Landwehr (Gesang), Florian Hans (Schlagzeug), Dominik Symann (Gesang, Gitarre), Jan Fiete Volkmer (Bass), Michael Symann (Orgel, Keyboard), Hannes Volkmer (Percussion), Lukas Venne (Saxofon).

Artikel vom 02.11.2014