Der britische Autor Colin Cotterill hat seine Kult-Krimireihe aus Laos fortgesetzt. „Dr. Siri und der verschwundene Mönch“ (416 Seiten, 20 Euro, Goldmann) heißt der elfte Band – perfekte Lektüre für kalte Tage. Der alte Pathologe Dr. Siri Paiboun teilt sein kleines Haus mit einem buddhistischen Waldmönch. Eines Tages verschwindet dieser spurlos und hinterlässt nur eine mysteriöse Nachricht im Kühlschrank.

Weitere Buchtipps finden Sie hier und in der OWL AM SONNTAG vom 12. Januar.