Bielefeld (WB). Eine Woche nach dem Brandanschlag auf drei Streifenfahrzeuge des Ordnungsamtes haben Kripofahnder zwei Tatverdächtige ermittelt und an diesem Freitag deren Wohnungen durchsucht. Die 19 und 20 Jahre alten Bielefelder, Polizeiangaben zufolge Aktivisten der linksradikalen Szene, sollen in den Anschlag am Freitag vor einer Woche verwickelt sein.