Bielefeld (St). An diesem Montag dürfen auch die größeren Geschäfte in der City wieder öffnen, wenn sie ihre Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter verkleinern. Nach Informationen des Handelsverbandes wollen diese Möglichkeit die großen Filialisten auch nutzen. „Mir ist kein größeres Geschäft bekannt, das am Montag nicht öffnen will“, erklärt Thomas Kunz, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes OWL. Mit der weiteren Lockerung der Coronamaßnahmen erwartet Kunz zwar eine weitere Belebung der Bielefelder Innenstadt, dies werde aber noch nicht zu einem „Einkaufstourismus“ führen. Die allgemeine Konsumstimmung sei noch verhalten.