Bad Driburg (WB). Nach der gerichtlichen Aussetzung des Patienten-Aufnahmestopps für die Marcus-Klinik in Bad Driburg wegen eines Corona-Falls verlangt Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff von der Stadt Schadensersatz in Höhe von einer halben Million Euro. Dazu hat sich jetzt die Stadt Bad Driburg in einer Stellungnahme geäußert.