Bielefeld.   Miss Allie bringt am Sonntag, 2. April 2023, eine akustische Gitarre, ein großes Herz und Wellen an Emotionen mit nach Bielefeld, die entweder sanft oder mit voller Wucht durch den Lokschuppen rauschen.
Miss Allie ist die Liedermacherin einer neuen Generation. Herzhaft lachen, vor Rührung weinen, Tabu­themen aufbrechen – das alles passiert auf einem Miss- Allie-Konzert. Fassungslos authentisch, mit verwegener Entschlossenheit und starker Stimme spielt sich die Singer-Songwriterin in die Herzen ihrer Zuhörenden.
Mit diversen Preisen ausgezeichnet sind es die besonderen, intensiven Momente im alltäglichen Auf und Ab des Lebens, die bei Miss Allie ins Zentrum rücken. Auf ihrem neuen Album „Immer wieder fallen“ zur gleichnamigen Tour begibt sich die 31-Jährige auf eine Soundreise, wagt musikalisch neue Schritte und bleibt sich dabei inhaltlich treu.
Der Ton wechselt dabei von fröhlich, kokett, verspielt über rockig-zupackend bis hin zu ergreifend ehrlicher und tiefer Emotion. Die Gefühle von Sehnsucht bis Klartext, ein paar Takte Politisches und weibliche Anliegen sowieso.

Lesen Sie mehr  zu weiteren Veranstaltungen hier und in der OWL AM SONNTAG vom 14. Mai.

Foto: Philipp Eisermann