Ingrid, Studienrätin, und Jan, Ministerialbeamter, beide um die 50, sind seit 25 Jahren verheiratet. In einem gutbürgerlichen Vorort von Oslo führen sie ein Leben in Wohlstand. Doch Ingrid kann nicht mehr – die freudlose Ehe frustriert sie, und von den halbwüchsigen Söhnen ist kein Trost zu erwarten. War das schon alles?

Nina Lykke schreibt in „Aufruhr in mittleren Jahren“ voll schwarzem Humor über das Drama einer Familie.

Hier lesen sie mehr über dieses und weitere Bücher. Zu finden ist die Rezension auch in den Ausgaben der OWL AM SONNTAG vom 26. Januar.