Ausschnitt Zeitungsausschnitt
Drucken Drucken

 

0:1 in Kiel: Arminen sauer auf den Schiedsrichter


Arminia Bielefeld ist die Tabellenführung in der 3. Liga schon nach einem Spieltag wieder los. Die Ostwestfalen verloren gestern 0:1 (0:1) bei Holstein Kiel und fielen auf den zweiten Platz zurück. Vor 7644 Zuschauern traf Marc Heider (36.) nach einem Fehler von Alexander Schwolow (rechts) für die Gastgeber. Der DSC-Torwart verschätzte sich bei einem hohen Ball und ermöglichte so die Führung für die Norddeutschen. Die Arminen beschwerten sich anschließend bei Schiedsrichter Frank Willenborg (Zweiter von links), dass ihr Schlussmann zuvor behindert worden sei. Auch einen Elfmeter soll der Unparteiische in der Schlussphase übersehen haben. Vier Tage nach dem Erfolg gegen Hertha BSC im DFB-Pokal war den Arminen die kräftezehrende Partie noch deutlich anzumerken.Sport
Foto: Thomas F. Starke

Artikel vom 02.11.2014