Ausschnitt Zeitungsausschnitt
Drucken Drucken

 

Klassiker der
leichten Muse

Freilichtbühne Bellenberg


Diese Zahlen überzeugen: In Bellenberg, einem Ortsteil von Horn-Bad Meinberg am Rand des Teutoburger Waldes gelegen, leben 350 Menschen. Der Verein »Freilichtbühne Bellenberg« hat 150 Mitglieder. Und 15 000 Besucher kommen jedes Jahr in dieses idyllische Dorf, um sich von der engagierten Laienspieltruppe unterhalten zu lassen – und zwar bestens!
Drei Stücke werden in diesem Jahr wieder auf die Open-Air-Bühne gebracht, allesamt Klassiker der Unterhaltung für groß und klein. Den Anfang macht »Charleys Tante«, die beliebte Komödie um zwei Studenten in Nöten und ihren Freund Lord Fancourt Babberly, der ihnen verkleidet als »Charleys Tante« aus der Patsche helfen will.
»My fair Lady« steht für die zweite Hälfte der Spielzeit auf dem Programm: Sprachwissenschaftler Professor Higgins schließt eine Wette ab: Binnen sechs Monaten könne er aus Blumenmädchen Eliza eine Dame mit dem Auftreten einer Herzogin machen.
Für Kinder steht eine Reise in ferne Welten an: »Das Dschungelbuch« erzählt die Geschichte von Mogli, dem kleinen Jungen, der inmitten des Dschungels von einem Wolfsrudel großgezogen wird und von seinen tierischen Freunden beschützt wird.
Spielzeit: 18. Mai bis 8. September, Karten im Internet unter www.freilichtbuehne-bellenberg.de und (05234) 10 17.

Artikel vom 12.05.2013